(C) MGV Eintracht-Liederkranz letztes Update: 24.07.2014

 

Der Chor

MGV Eintracht-Liederkranz 1874 e. V. Obertiefenbach

  

Der Männerchor "Eintracht-Liederkranz" Obertiefenbach wurde im Jahre 1874 in Obertiefenbach/Westerwald nahe der Kreisstadt Limburg an der Lahn gegründet.

Er hat derzeit rund 345 Mitglieder und verfügt zur Zeit über ca. 50 Sänger, bei denen der Anteil jüngerer Sänger als überdurchschnittlich anzusehen ist. Der Chor steht unter der musikalischen Leitung des Dirigenten Hubertus Weimer und veranstaltet in seiner Heimatgemeinde Obertiefenbach alljährlich ein über die Gemeindegrenzen hinaus bekanntes und geschätztes Chor- bzw. Instrumental-Konzert. Darüberhinaus nimmt der Chor in der jüngeren Vereinsgeschichte (seit 1984) regelmäßig mit stetem Erfolg an nationalen Chorwettbewerben (über 100. erste Auszeichnungen bzw. Platzierungen) und Konzerten mit internationaler Beteiligung teil. Neben den beiden Konzertreisen nach Ungarn (1990 - Budapest) und in die Tschechische Republik (1995 - Prag, Karlsbad, Novy Bor) war der Gewinn des Goldenen Bandes der Stadt Prag - der höchsten Auszeichnung anläßlich der Teilnahme am internationalen Wettbewerb im Frühjahr des Jahres 1997 - einer der absoluten Höhepunkte des bisherigen sängerischen Wirkens. Im Frühjahr 2000 folgte ein weiterer internationaler Erfolg mit der Teilnahme am 6. Chorwettbewerb in Riva del Garda (Italien) mit der Auszeichnung des Chores mit der Silbermedaille einer fünfköpfigen internationalen Jury. Und im November 2009 kehrte der MGV "Eintracht-Liederkranz" mit einem Gold- Diplom vom 26. Internationalen Franz-Schubert- Chorwettbewerb aus der Musikmetropole Wien zurück.

Als wesentliche Schwerpunkte der musikalischen Ausrichtung sind die Interpretationen moderner, zeitgenössischer als auch die der romantischen Chorliteratur zu nennen.

Im Sommer 2002 wurde zudem der eigene Kinderchor EL KiChorO gegründet, nachdem bereits seit über 25 Jahren ein zur Weihnachtszeit alljährlich singender Kinderchor periodisch bestand.

Zusammenfassend stellt sich der MGV Eintracht-Liederkranz als ein Verein mit einer langen Tradition dar, die auch in der heutigen für die Gesangvereine schwierigen Zeit weitergeführt werden kann. Der relativ niedrige Altersdurchschnitt des Chores dokumentiert dabei in eindrucksvoller Weise das gesunde Verhältnis zwischen älteren und jüngeren Sängern und damit die Integrationsfähigkeit der im Verein vorhandenen unterschiedlichen Altersschichten hinsichtlich eines gemeinsamen Ziels, der qualitativ hochwertigen Pflege des Chorgesangs.